Umbau Märklin 37210 V140 001

Umbau-Maerklin-37210-V140-001-1

Die Märklin 37210 V140 001 verfügt ab Werk über einen 5-poligen Hochleistungsantrieb, kurz HLA, und einen Märklin 6090 Digitaldecoder.

Die Lok wurde mit einer 21-poligen Decoderschnittstelle nach NEM660 von ESU und einem Märklin mSD/3 Sounddecoder für MM/MFX/DCC ausgestattet.

Hinweis:

Die Trägerplatine ist nicht aus dem Märklin-Set sondern von ESU. Ich habe diese Platine verwendet, da sie optional Lötpunkte für SMD-Vorwiderstände bietet. Dies ist erforderlich, da die Lok über Beleuchtungsplatinen ohne Vorwiderstände verfügt. Diese Vorwiderstände sind im Original-6090-Decoder integriert, im neuen Decoder jedoch nicht.

Dank Function-Mapping im Decoder lassen sich verschiedene Lichtbilder des Spitzenlichts abbilden, zum Beispiel Doppel-A-Licht, abschalten der roten Schlusslichter usw. realisieren.