Minitrix 12548 E40 675 DB

Minitrix 12548 E40 675 DB (1)

Vorbild der Minitrix 12548 E40 675 DB ist eine Elektrolokomotive der Baureihe E40 der Deutschen Bundesbahn im Betriebszustand ab 1959.

Mit den Lokomotiven der Baureihe E40 erhielt die Deutsche Bundesbahn eine universell einsetzbare Lokomotive, die zwar vorwiegend für die Beförderung schwerer Güterzüge gedacht war, sich aber auch im Personenzugdienst bestens bewährte.

Der technische Aufbau entsprach weitgehend dem der Baureihe E10.1, lediglich die Getriebeübersetzung und die Bremsanlage wurden dem geänderten Verwendungszweck angepasst.

Die äußerst gelungene Konstruktion und die große Anzahl an beschafften Lokomotiven trugen mit zur weiten Verbreitung dieser Baureihe bei, die auf praktisch allen elektrifizierten Strecken der Deutschen Bundesbahn zu Hause war.

Textquelle: Trix Produkt-Webseite Artikelnummer 12548

Modell:

Metalldruckguss-Fahrgestell, Gehäuse aus Kunststoff. 5-Poliger Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen mit 2 Haftreifen. Mit Kurzkupplungskinematik. Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter in LED-Technik, mit der Fahrtrichtung wechselnd, digital schaltbar. Schnittstelle nach NEM 651 zur Aufnahme eines Decoders. Oberleitungsbetrieb möglich. LüP 103 mm.

Ich habe die Lok mit einem Doehler & Haass PD10MU DCC-Decoder ausgestattet.

Vorheriger Artikel