Kategorie: Digitalzentrale

Die Digitalzentrale übernimmt die Steuerung der Modelleisenbahn.

Märklin 60226 Central Station 3 (1)

Märklin 60226 Central Station 3

Die Märklin 60226 Central Station 3 ist die dritte Generation von Digitalzentralen aus dem Hause Märklin welche mit einer Touchscreen-Bedienung ausgestattet ist. Was im Vergleich zur CS2 direkt auffällt, ist das deutlich klarere Display, welches auch nicht mehr auf Druck, sondern auf Berührung reagiert. Die Bedienung ist stark an die eines Smartphones angelehnt, hier können
Märklin 60657 Mobile Station (1)

Märklin 60657 Mobile Station 2 Digitalsteuerung

An und für sich ist die Märklin 60657 Mobile Station eine kleine, aber sehr leicht zu bedienende Multiprotokoll-Zentrale. Man bekommt für ein „schmales“ Geld eine Steuerung, welche MM/MFX und DCC beherrscht. Als DCC-Bahner freut man sich über die Möglichkeit für POM. ABER: Was ich nach wie vor albern finde ist die Tatsache, das Mobile Station
ESU-ECoS-50200-10

ESU 50200 Command Station

Loks steuern Die ESU 50200 Command Station ECoS kann bis zu 16384 Loks verwalten. Sie merkt sich für jede Lok deren Eigenschaften, damit Sie in Zukunft Ihre Loks beim Namen nennen können. Daneben können Sie ein Loksymbol vergeben und Symbole zeigen Ihnen die Funktion der jeweiligen Lok direkt an ? egal ob Dauer- oder Momentfunktion.
Maerklin-60215-Central-Station-2-1

Märklin 60215 Central Station 2 Digitalzentrale

Die Märklin 60215 Central Station 2 Digitalzentrale vereint neben den verbreiteten Protokollen Motorola, mfx und DCC auch einen großen Farb-Touchscreen mit 2 Fahrpulten zum einfachen und komfortablen Steuern der Lokomotiven. Die Lokomotivdarstellung kann mit farbigen Bildern erfolgen. Weiterhin verfügt die Central Station über eine integrierte Märklin Digital-Lokdatenbank sowie 2 eingebaute Lokkartenleser (zum Abspeichern der Lokdaten
Maerklin-Central-Station-60212-1

Märklin 60212 Central Station Digitalzentrale

Im Jahr 2004 erschien die Märklin 60212 Central Station Digitalzentrale in ihrer ersten Version, damals noch mit Technologie aus dem Hause ESU. Neueste und modernste Technik zur Steuerung der Modellbahn, mit Touchscreen und vielen Schnittstellen samt Netzwerk-Interface. Es gab damals noch ein Hard- und Softwareupdate der Central Station 60212 auf die Version 2.04, dann war