Kategorie: Spur N 1:160

Lokomotiven und Triebfahrzeuge der Spur N im Maßstab 1:160

Trix 12354 BR54 1547 (2)

Trix 12354 BR54 1547 Schlepptender-Dampflokomotive

Vorbild der Trix 12354 BR54 1547 Schlepptender-Dampflokomotive: BR 54.15 der Deutschen Bundesbahn (DB), Bauart 1´Ch2, Baujahr ab 1919 als G 3/4H für die Königlich Bayerische Staatsbahn. Einsatz: Leichte und mittlere Güter- und Reisezüge. Modell: Mit digitaler Schnittstelle, Fahrwerk von Lok und Tender aus Metalldruckguss. Antrieb im Tender, 3 Achsen angetrieben, Haftreifen. Warmweiße LED. Brünierte Räder
Trix 12003 BR03 054 (2)

Trix 12003 BR03 054 Schlepptender-Dampflokomotive

Die Trix 12003 BR03 054 Schlepptender-Lokomotive der DB: Epoche III, mit Tender 2’2’T32, Witte-Windleitbleche, Antrieb im Tender, Motor mit Schwungmasse, Tendergehäuse Metalldruckguss, 4 Achsen angetrieben, 4 Haftreifen, LüP 150 mm. Umbau: Die Lok wurde mit einem ESU LokPilot V4 micro digitalisiert.
Piko 40303 E18 41 (3)

Piko 40303 E18 41 Altbau-Elektrolokomotive

Die Piko 40303 E18 41 der DRG aus der Epoche II Modell: 5-poliger Motor mit Schwungmasse, vier angetriebene Achsen, zwei Haftreifen, elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge nach NEM658 PluX12, Kupplungsschacht nach NEM 355 mit KK-Kinematik, drei Spitzenlichter fahrtrichtungsabhängig / zwei rote Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig, Länge über Puffer 106 mm. Umbau: Die Lok wurde mit einem ESU LokPilot
Hobbytrain H2920 BR189 801-4 (2)

Hobbytrain H2920 BR189 801-4 Elektrolokomotive

Die Hobbytrain H2920 BR189 801-4 Elektrolokomotive der WLE hat folgende technische Daten: – mit NEM Schnittstelle für Digitaldecoder – Kurzkupplungskinematik mit NEM Schacht – niedrige Spurkränze – detaillierte Bedruckung – bedruckte Frontscheiben – überarbeitete Pantographen – geräuschärmerer 5 Pol Motor – sehr detailliert bedruckte Scheibenbremsen Umbau: Die Lok wurde mit einem ESU LokPilot V4 micro
Fleischmann 733873 BR112 491-6 (5)

Fleischmann 733873 BR112 491-6 Spur N Elektrolokomotive

Vorbild der Fleischmann 733873 BR112 491-6: Elektrolok Baureihe 112 der deutschen Bundesbahn, Epoche IV. Klassische Zuglok in der Epoche IV für die Beförderung von TEE- und InterCity-Zügen. Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder, ab Werk mit vorbildgerechtem Sound ausgestattet. Metalldruckguss-Fahrgestell. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen mit 2 Haftreifen. Kulissengeführte Kurzkupplungsaufnahme nach NEM 355. Dreilicht-LED-Spitzenbeleuchtung
Fleischmann 733802 E10 472 (2)

Fleischmann 733802 E10 472 Spur N Elektrolokomotive

Vorbild der Fleischmann 733802 E10 472: Elektrolok Baureihe E 10.3 „Bügelfalte“ der Deutschen Bundesbahn, Epoche III. Ausführung mit verkleideter Pufferbohle. Metalldruckguss-Fahrgestell. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen mit 2 Haftreifen. Kulissengeführte Kurzkupplungsaufnahme nach NEM 355. Schnittstelle nach NEM 651 zur Aufnahme eines Digital-Decoders. Dreilicht-LED-Spitzenbeleuchtung und rote Zugschlussbeleuchtung, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Kupplung: Schacht NEM
Arnold HN2162 BR420 (4)

Arnold HN2162 BR420 Spur N Triebwagen

Der Arnold HN2162 BR420 Triebwagen verfügt über folgende technische Daten: Digitalschnittstelle: NEM 651 (6 Pins) Spitzen-/Schlussbeleuchtung: weiß und rot, fahrtrichtungsabhängig. Betreiber: DB Chassis aus Metalldruckguss Kurzkupplungsmechnanik. Modell mit Innenbeleuchtung. Modell mit fein detaillierter Inneneinrichtung. Umschaltbar auf Oberleitungsbetrieb Schwungmasse(n) Stromabnahme über 8 Achsen in beiden Steuerwagen, Stromleitende Kupplungen sorgen für perfekte Stromversorgung Epoche: IV – VI