Kategorie: Elektroloks

Elektroloks, viel Volt, viel Ampere und verbrennungsfreier Antrieb.

Märklin 29855-2 E40 072 (6)

Märklin 29855 E40 072

Vorbild der Märklin 29855 E40 072: Elektrolokomotive der Baureihe E40 mit der Betriebsnummer E40 072 der Deutschen Bundesbahn. Modell: Elektrolokomotive mit Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb. Spitzensignal und Geräuschmodul mit 2 verschiedenen Pfeifgeräuschen digital schaltbar. Fahrwerk und Gehäuse aus Metall. Ein sehr robustes Modell. Umbau: Ab Werk verfügt die Lok bereits über einen 5-poligen Hochleistungsantrieb, kurz
Maerklin-3748-E70-21-1

Märklin 3748 E70 21

Vorbild der Märklin 3748 E70 21: Baureihe E70.2 der Deutschen Bundesbahn (ehemalige Reihe EG 2 x 2/2). Modell: Mit Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb. Spezialmotor mit Schwungmasse. 2 Achsen und Blindwelle angetrieben. 2 Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk, beweglich unter den festen Vorbauten gelagert. Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Länge über Puffer 14,3 cm.
Maerklin-37661-16

Märklin 37661 E52 30

Vorbild der Märklin 37661 E52 30: Baureihe E 52 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG). Modell: Mit Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb. Eingebautes Geräuschmodul Druckluftsignalhorn. Spitzensignal digital schaltbar. Druckluftsignalhorn mit Control Unit 6021digital zuschaltbar. Im konventionellen Betrieb ist das Spitzensignal funktionsfähig. 2 Achsen angetrieben. 4 Haftreifen. Maschinenraum mit Inneneinrichtung. Länge über Puffer 19,8 cm. Textquelle: Märklin Produktwebseite Umbau:
Maerklin-37468-2

Märklin 37468 BR 185 661-6

Vorbild der Märklin 37468 BR 185 661-6: Elektrolokomotive Baureihe 185.6 der Firma Lokomotion Gesellschaft für Schienentraktion mbH, München. Zweisystemlokomotive aus dem TRAXX-Typenprogramm (F 140 AC 2). Loknummer 185.661. Lokname „Paul“. Aktueller Betriebszustand. Modell: Digital-Decoder mfx mit umfangreichen Geräuschfunktionen. Geräusch Puffer an Puffer (Betriebsgeräusch 1) und Geräusch ankuppeln und abkuppeln (Betriebsgeräusch 2). Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse,
Maerklin-37291-5

Märklin 37291 E91 99

Vorbild der Märklin 37291 E91 99: Elektrolokomotive der Baureihe E91 mit der Betriebsnummer E91 99 der DRG. Modell: Hersteller: Märklin Nummer: 37291 Material: Fahrwerk und Gehäuse aus Guss Motor: 5-Pol Hochleistungsantrieb (HLA, 6090) Steuerung: MM-Digital LÜP: 199 mm Umbau: Die Lok wurde mit einem Märklin mSD/3 Sounddecoder für MM/MFX/DCC ausgestattet. Nach oben
Maerklin-37060-EP-3-6-4

Märklin 37060 EP 3-6

Vorbild der Märklin 37060 EP 3-6: Reihe EP 3/6 der Königlich Bayerischen Staatsbahn (K.Bay.Sts.B.). Ursprungsausführung mit Dampfheizkessel für Personenzüge. Modell: Mit Digital-Decoder und einstellbarem Hochleistungsantrieb. 3 Achsen und Blindwelle angetrieben. 2 Haftreifen. Asymmetrisch angeordnete Altbau-Dachstromabnehmer. Nachbildung des Dampfheizkessels, eingerichtet für Rauchsatz 72270. Rauchsatz mit Control Unit 6021 digital zuschaltbar. Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital zuschaltbar.
Maerklin-3767-2

Märklin 3767 BR118 034-8

Vorbild der Märklin 3767 BR118 034-8: Elektrolokomotive der Baureihe 118 mit der Betriebsnummer 118 034-8 der DB. Modell: Hersteller: Märklin Nummer: 3767 Material: Fahrwerk und Gehäuse aus Guss Motor: 5-Pol Hochleistungsantrieb (HLA, 6090) Steuerung: MM-Digital LÜP: 195 mm Umbau: Die Lok wurde mit einem Märklin mSD/3 Sounddecoder für MM/MFX/DCC ausgestattet.
Maerklin-3722-E94-279-18

Märklin 3722 E94 279

Vorbild einer Märklin 3722 E94 279: Elektrolokomotive der Baureihe E94 mit der Betriebsnummer E94 279 der DB. Modell: Hersteller: Märklin Nummer: 3722 Material: Fahrwerk und Gehäuse aus Guss Motor: 5-Pol Hochleistungsantrieb (HLA, 6090) Steuerung: MM-Digital LÜP: 210 mm Umbau: Die Lok wurde mit einem Märklin mSD/3 Sounddecoder für MM/MFX/DCC ausgestattet. Die Spitzenbeleuchtung wurde auf LED
Maerklin-3457-4

Märklin 3457 BR 160 112-1

Vorbild der Märklin 3457 BR 160 112-1: Elektrolokomotive der Baureihe 160 mit der Betriebsnummer 160 012-1 der DB. Modell: Hersteller: Märklin Nummer: 3457 Material: Fahrwerk aus Guss, Gehäuse aus Kunststoff Motor: 3-Pol Trommelkollektor (DCM, mit elekt. Umschalter) Steuerung: Analog LÜP: 128 mm Umbau: Die ursprünglich analoge Lok wurde scheinbar vom Vorbesitzer durch Märklin mittels 6080